Über uns

 

 

Ulrike Linden

 

Ich war gerade 19...
Neunzehn Jahre lang wünschte ich mir einen Cocker. Zu Hause hatten wir immer viel Getier und immer Hunde - nur keinen Cocker!

 

Als ich mein Elternhaus verließ, um endlich erwachsen zu werden, holte ich mir meinen ersten Cocker, meine unvergessene orange-weiße "Xelie vom Stammheimer Häuschen", ins Haus.

Seit 1996 sind die Springer-Spaniels meine Weggefährten. Heute lebe ich mit vier Kindern (die mittlerweile ausgeflogen sind), einer Oma, unseren Springern Emily, Nele und ihre Tochter Piri, 20 Vögeln, Fischen, Fröschen und meinem Bernd in Viersen und versuche Beruf, Haushalt und Hobby unter "einen Hut" zu bekommen.

Seit nunmehr 41 Jahren besteht der Spaniel-Zwinger "vom Grafenberg". In dieser Zeit haben wir 16 Würfe gehabt und eine ziemlich fröhliche und muntere Welpenschar großgezogen. Nach wie vor ist die Zucht und das Leben mit unseren Hunden unsere Herzensangelegenheit und die Spaniels unsere "Herzenshunde", auf die wir niemals verzichten wollen.

 

 

 

 

 

Bernd Michulitz

 

Nachdem ich meine ersten Erfahrungen im Umgang mit Vierbeinern (Schäferhund, Rottweiler) vor vielen Jahren gemacht hatte, kam ich vor 15 Jahren zu einer neuen Frau und einer neuen Hunderasse.

 

Aus Emilys letztem Wurf haben wir ihre süße Tochter Nele behalten und freuen uns sehr über dieses wundervolle vierbeinige Wesen.

 

Zu meinen wesentlichen Aufgaben im Haushalt gehört es, mich von den Hunden täglich Gassi führen zu lassen.
Nachdem es für mich anfänglich unvorstellbar war, dass unsere Emily mal Mutter werden soll, freue ich mich sehr darüber, wie souverän und sicher sie ihre  Kinder betreut hat. Sie ist die beste Hundemama, die man sich vorstellen kann. 2012 hatte sie ihren letzten (dritten) Wurf. Schade, dass die Zeit so schnell vergeht..

Im Frühjahr 2018 planen wir den letzten Wurf von Emilys Tochter Nele und hoffen auf eine unkomplizierte und ereignisreiche Aufzucht von kleinen, fröhlichen und munteren Q-chen.

 

 Hallo zusammen,

 

ich bin Maike Linden, 25 Jahre alt und das neuste Mitglied des Zwingers vom Grafenberg. Ich bin dieses Jahr (2017) offiziell als Züchterin mit eingestiegen und freue mich sehr darüber. Durch meine Eltern bin ich immer mit Spaniels zusammen gewesen. Seit ich mich erinnern kann lebe ich auch mit unseren schönen English Springern zusammen und liebe diese Rasse. Deshalb bin ich unfassbar stolz selbst seit September 2016 Besitzerin einer von unserer Familie eigens gezüchteten Springerdame "Piri" zu sein. Seit der ersten Sekunde ihres Lebens durfte ich ein Teil dessen sein und nun bereichert sie meins ungemein. Menschen, die sich für diese Rasse entscheiden, werden viel Spaß und Liebe mit ihrem Hund erleben können. Nachdem ich 4 lange Jahre studienbedingt auf meinen ersten eigenen offiziellen Hund warten musste und aufgrund dessen  meine Familie öfter mit Besuchen genervt habe (eigentlich wegen unserer Springerdamen Emmy und Nele – mit den Eltern kann man ja auch telefonieren :D ...) hatte ich es nun geschafft, sie zu überreden, mir einen unserer Schätze anzuvertrauen. Ein Glück für mich! Nun möchte ich in die großen Fußstapfen meiner Eltern treten und bin sehr gespannt, was alles auf mich zukommt. Natürlich war ich seit knapp 25 Jahren immer dabei und habe unsere Liebhaberzucht begleitet, dennoch ist das nun ein großer und neuer Schritt für mich, den ich mir mit keinen besseren Menschen und Hunden vorstellen kann als es meine Eltern und unsere Springer Spaniel sind.

Viel Spaß auf unserer Seite. Ich freu mich auf die nächsten lieben Menschen, die nach ihrem Herzenshund suchen und vielleicht bei uns ihr Glück finden.

Maike

Nach 2 Jahren bevölkerten nun 5 muntere Springerbabys unser Haus. ...wie doch die Zeit vergeht! Wir freuen uns in unserem 40sten Züchterjahr über unseren 16. Wurf, der am 26.Juli 2016 auf die Welt gepurzelt ist. Eine spannende Zeit begann....und ist nach wenigen Wochen schon wieder vorbei. Alle Zwerge haben neue Lieblingsmenschen gefunden und wir hoffen, dass alle eine lange und schöne Zeit miteinander haben werden.