Niemals geht man so ganz...

19.12.2005 - 26.06.2018

Emmy...niemals geht man so ganz...

Wir sind untröstlich. Unsere großartige Emmy, die Stamm-Mutter unserer Springerspanielzucht, ist heute über die Regenbogenbrücke gegangen!

Vor wenigen Tagen lief sie noch auf dem Spaziergang munter mit, am Samstag schnappte sie dem Nelchen noch das Stückchen Brot vor der Nase weg, gerade noch spürte ich ihre Wärme, während ich neben ihr saß und sie streichelte. Da war ihr Lichtlein schon fast erloschen aber sie sah mich noch einmal mit ihren wunderschönen dunkelbraunen Augen an....voller Vertrauen und Zuneigung.

Nie wieder werden wir diesen so unglaublich tollen Herzenshund umarmen und küssen können. Sie wird aber in ihren Nachkommen und in unseren Herzen weiter leben...

Tschüß, kleine Emmy, niemals geht man so ganz...

27.06.2018

Ein Tag ohne Emmy...

Ich bin so traurig... Habe gerade Nelchen gefüttert und mache immer meine Sprüche bei der Begrüßung. Nun musste ich sagen, dass Nelchen die Tollste ist und Emmy hört nicht mehr, wie toll sie ist und dass ich so stolz auf sie bin, weil sie auch die beste Emmy auf der ganzen Welt ist. Und ich habe nur noch einen Napf hinstellen können und gehe nur noch mit einem Hund raus. Es ist so schrecklich...


....und unsere Freunde trösten uns mit Worten und Bildern...

Eine große Leere macht sich breit wenn einer der unseren nicht mehr um uns ist. Alles was sich im Alltag so eingespielt hat ist nun anders. Füttern spazieren, bürsten, kuscheln, alles ohne Emmy, ein Stück von ihr bleibt dir in Nele. Und bald wirst du nicht mehr in Trauer an Emmy denken sondern lächeln wenn du von ihr erzählst, was sie für ein toller Hund war und was ihr alles mit ihr erlebt habt. Die Erinnerung ist ein Paradies auf Erden das dir keiner nehmen kann. Solange ihr immer wieder an sie denkt bleibt sie unvergesslich, ein Schatz 😘

Ich weine mit euch um einen wundervollen, beeindruckenden und unfassbar liebenswerten Hund, der einfach etwas ganz Besonderes war. Liebste und beste Springer-Omi, komm gut an. Bo wird dich sicher empfangen und hier wirst du niemals vergessen sein.....sie lebt in ihren Kindern, Enkeln und bald auch Urenkeln weiter...

 

...der Himmel hat nun einen Stern mehr. Vergiss nicht, dass deine süße Fellnase nun an einem Ort ist, an dem das Futter aus Käse und Leberwurst besteht. An einem Ort, wo die Wiesen grün sind und man sich beharrlich in Schlammkuhlen wälzen kann. An einem Ort, wo sie auf dich hinab sehen kann und dir im richtigen Moment einen Schutzengel schickt.

 

Uns bleiben nur die schönen Erinnerungen. Gute Reise, liebe Emmy – wir sind alle unsagbar traurig.Wir werden Marlowes Mama, Trevors große Liebe und unseren „Schwiegerhund“ unsagbar vermissen. Unser Mitgefühl gehört im Moment unseren guten Freunden Ulrike, Bernd und Maike

Caruso (Lümmel)  28.05.2008 - 31.01.2018

 

Wir sind untröstlich und können es gar nicht fassen. Vor knapp 10 Jahren kam unser erster Springerwurf auf die Welt. Caruso war einer von 9 L-chen, ein starker, hübscher Kerl, der nur so vor Kraft und Energie strotzte.Danke, liebe Ines, dass Du für ihn all die Jahre da warst. Nun ist sein Lebenslicht erloschen.Er ist nach einer schweren Erkrankung friedlich eingeschlafen.

 

Tina -  29.11.2010 - 19.01.2016

 

Wir können es noch gar nicht glauben, dass es unser kleines Tinchen nicht mehr gibt. Sie wurde aus einer Massentierhaltung völlig verängstigt und krank heraus geholt und hat über zwei Jahre ein tolles Leben bei meiner Mutter gehabt. Heute ist sie beim Morgenspaziergang an der Leine von einem Auto erfasst und überfahren worden.

Es ist so unendlich traurig!

In liebender Erinnerung ....Gloria

Unsere kleine Kämpferin ist am 11.11.13 friedlich eingeschlafen - sie wäre am 30. November 9 Jahre alt geworden!

Wir werden sie als ganz schön niedlich, oft wohlerzogen, aber noch öfter starrsinnig, sehr lebensfroh und unglaublich "mitteilsam"- also total liebenswert - in Erinnerung behalten...

Zwei Jahre ohne Dich. Kleine Glori, wir vermissen Dich jeden Tag.....11.11.2015

 

 

 

 

Yette - sie war die Wegbegleiterin für meine Mutter und hat nach den ersten drei Zwingerjahren eine wunderbare Zeit bei ihr und auf dem Sofa haben dürfen. Leider ist Yette wegen eines schweren Herzfehlers nur 8 Jahre alt geworden.

 

 

 

 

Sie waren einfach unzertrennlich. Felix wurde 13 und Charlotte leider nur 9 Jahre alt. Mit diesen beiden tollen Hunden begann meine Leidenschaft für Springer Spaniels.

 

 

 

...mein Herzenshund

Xelie vom Stammheimer Häuschen *1974

Außerdem unvergessen:

Dexter

Prisca

Moritz

Nina

Mandy

und alles begann mit - Xelie

 

Der Tod eines geliebten Tieres ist wie das Zurückgeben einer Kostbarkeit,

die Gott uns unverdient lange geliehen hat!